Sommertraumhafen

Schlag sie tot. "Deluxe". Bitterböses Puppentheater für Erwachsene.

Veranstaltungsort: Schlosstenne Burgstall

"Willkommen in unserem wunderschönen Altenheim Immergrün!"
"Ich hasse Grün."
"Lassen Sie die Spielchen, Herr Berni, jetzt ist es Zeit für Ihren Einlauf!"
Herr Bernie setzt sich zur Ruhe - und bezieht gegen seinen Willen das Altenheim Immergrün. Wie er sich dort zusammen mit Frau Gisela und den anderen Heimbewohnern zum Leidwesen der Pfleger zu behaupten weiß, bildet den Grundstock für ein zynisch, satirisches Altenheim-Puppenmusicaltheater der besonderen Art.
..."Nikolaus Habjans Theater ist lustvoll, verspielt und kritisch zugleich, es greift aktuelle Themen auf und lässt den Holzhammer im Requisitenkammerl. Dieses Puppentheater lebt von einer feinen Mischung aus Andeutungen, grotesken Kippeffekten, Running Gags und virtuos gehandhabten Klappmaulpuppen mit hinreißenden Blick-Effekten...."(Evelyn Polt-Heinzl, Literaturwissenschafterin, -kritikerin und Autorin)
Dauer 1,5 h h (inkl. Pause)
Weitere Vorstellung: Fr. 7. Mai, 8.30 Uhr, Schlosstenne Burgstall
nikolaushabjan.wordpress.com
FAMILIENPROGRAMM AM SAMSTAG UND SONNTAG
Samstag, 8. Mai:
10.30 Uhr, Theater im Kürbis
Figurentheater Franziska Merkel (Deutschland)
Das Felltier
Entzückendes Kobold-Abenteuer in der Sprache der Erdkobolde mit Live Gitarrenmusik. In einem Wohnberg hausen zwei Erdkobolde. Beide sammeln alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Beide haben in ihren Höhlen schon besondere Schätze angehäuft. Schöne Dinge, die der eine Kobold dem anderen gern klauen will. Darüber geraten sie immer wieder in Streit. Dann wird gerauft und gezankt, bis dass die Koboldfetzen fliegen!
In diesem lustigen Kobold -Abenteuer geht es drunter und drüber, es wird gegrummelt, gegrunzt und gequietscht - die Sprache der Erdkobolde ist ein Vergnügen für kleine und große Leute.

Dauer 55 min
Weiterer Vorstellungen:
Donnerstag, 6. Mai, 8.30 u. 10.30 Uhr, Schlosstenne Burgstall (ausverkauft)
Dienstag, 11. Mai, 8.30 und 10.30 Uhr, Rathauskeller (ausverkauft)
[email protected]14.30 Uhr, Schlosstenne Burgstall
Thalias Kompagnons
Was macht das Rot am Donnerstag
Ein Kunst-Abenteuer, gemalt von Joachim Torbahn. Zu Musik von Maurice Ravel und Claude Debussy Das sich Malen vorführen lässt und man Kinder teilhaben lassen kann an der Entdeckungsreise die ein Maler unternimmt zeigt Joachim Thorbahn in seinen gemalten Geschichten.
Das Bild beginnt mit einem kleinen roten Fleck - er darf ins Freie - darf in ein Zauberreich voller märchenhafter Paläste, Pflanzen und Tiere - bekommt Sehnsucht nach Gesellschaft - möchte den "Großen" begegnen. Eigentlich ist das Bild jetzt voll. Doch wo ist das kleine Rot geblieben? Es hat sich in einen Fisch verwandelt. Drei dicke Regenwolken bringen ihm Wasser, es tropft herab. Bald wird das ganze Bild zerfließen. Zum Glück bricht zuletzt die Sonne hervor.
Dauer ca. 45 min
Weitere Vorstellungen:
Montag, 10. Mai: 9.00 u. 11.00 Uhr, Schlosstenne Burgstall (ausverkauft)
www.thalias-komapgnons.de 16 Uhr, Theater im Kürbis
Theater Felicio (Deutschland)
Rumpelstilzchen

In dieser Erzählung nach dem Märchen der Gebrüder Grimm hat auch der Kasperl eine Rolle gefunden.
Ab 5 Jahren und für Familien
Heute back´ ich, morgen brau ´ich, übermorgen hol´ ich mir der Königin ihr Kind. Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich ..... heiß! Wer heißt wie und handelt warum!? Das behandelt das bezaubernde Handpuppenspiel voller skurriler Ideen und voller (handgreiflichem) Charme, der wohl der Figur des Kasperls zu verdanken ist, der entgegen der ursprünglichen Geschichte in diesem Spiel seinen Platz gefunden hat.
"Ackermann ist ein Künstler, der nicht sonderlich beeindruckt von Modeströmungen, seinen Weg im klassischen Handpuppentheater geht... das zeichnet Ackermanns spielerische Handschrift aus. So eignet er sich den Märchenstoff an, macht ihn zu etwas Persönlichem. So haben auch die Erwachsenen ihren Spaß an diesem skurrilen Figurenpandämonium, das Ackermanns Märchenwelt bevölkert!".

Dauer 50 min
Weitere Vorstellungen:
Montag, 10. Mai, 8.30 u. 10.30 Uhr, Theater im Kürbis (Restplätze auf Anfrage)
www.felicio.de Weiteres Programm FÜR ERWACHSENE
Montag, 10. Mai, 20 Uhr, Theater im Kürbis
Thalias Kompagnons (Deutschland)
Macbeth für Anfänger

Nach "Macbeth all'improvviso" von Gigio Brunello und Gyula Molnàr von Tristan Vogt.
Der Puppenspieler, von Ehrgeiz besessen, plant eine Aufführung von Shakespeares "Macbeth". Als seine alten Kasperpuppen erfahren, dass sie nicht mitspielen dürfen, kommt es zum Aufstand: Hinter dem Rücken des Puppenspielers beginnt das Ensemble auf eigenes Risiko mit der Tragödie.
Doch schon bald geraten die unschuldigen "Anfänger" in den verhängnisvollen Sog der Shakespeareschen Dramaturgie. Und unbarmherzig erfüllt sich an ihnen das Schicksal des "Macbeth"...
..."Ein Theatervergnügen allerersten Ranges! Klug gedacht, raffiniert gemacht, temporeich und witzig. Und eine wahrhaft "werktreue" Inszenierung, die die blutige Mechanik des "Macbeth" in all ihrer Konsequenz und Unausweichlichkeit durchspielt. Wo dieses Drama tobt, da wächst kein Gras mehr. ..." (double - Magazin für Figurentheater)
Dauer 70 min
www.thalias-kompagnons.de Weiteres Programm für KINDER UND ERWACHSENE
Restkarten auf AnfrageFreitag, 7. Mai, 8.30 u. 10.30 Uhr, Rathaus Wies
Lempen Puppet Theatre Company (England)
Das Erbe des Peter Grimm

Eine originelle Geschichte, gespielt mit Puppen, Schauspiel und Livemusik. Vergnügen, Inspiration und Spaß für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene
Eindrücklich führt Daniel Lempen vor Augen, dass ein wahrer Puppenspieler ein Multitalent ist: er spielt, singt musiziert und wechselt die Stimme je nach Puppe, die er gerade führt.
Dauer 60 min
www.lempen.co.uk Freitag, 7. Mai, 8.30 u. 10.30 Uhr, Theater im Kürbis
Kaufmann&Co. (Deutschland/Österreich)
Rotbällchen
Von Eva Kaufmann und Friederike Kahl. Theater mit Puppen und Objekten für Kinder ab 3 Jahren.
Das Stück entführt auf ruhige, fantasievolle Weise in die Welt des kleinen Rotbällchens. Wenige Worte, Geräusche und Musik genügen, um das rote Bällchen mit dem freundlichen Gesicht auf Entdeckungsreise gehen zu lassen...
Dauer 30 min
www.kasoka.de Dienstag, 11. Mai, 8.30 u. 10.30 Uhr, Schlosstenne Burgstall
Out of Wies: Donnerstag, 6. Mai, 9 Uhr Grenzlandsaal Eibiswald
Puppentheater Marburg (Slowenien)
Schneewittchen

Nach Motiven der Gebrüder Grimm. Amüsante Einfälle, witzig erzählt und gespielt für Leute von 3 - 100 Jahren.
Das Puppentheater Maribor zählt zu den Größten dieses Genres und begeistert seine Zuseher seit Jahrzehnten mit großartigem und faszinierendem Puppen- und Figurentheater.
Dauer 40 min
www.lg-mb.si Mittwoch, 12. Mai, 8.30 u. 10.30 Uhr, Schlosstenne Burgstall
Erfreuliches Theater, Erfurt (Deutschland)
Herakles

Nach einer griechischen Sage für Schüler ab 10 Jahren
Das Erfreuliche TheatErfurt holt den größten Helden des griechischen Altertums vom Sockel und schaut genauer nach, was sich da wohl zugetragen haben könnte.
Dauer ca. 60 min
www.erfreulichestheater.de Eintrittspreise
Tagesveranstaltung und Kinder: Euro 6,--
Abendveranstaltung: Euro 10,--
3 für 2 Karte: Euro 12,--