Offene Zweierbeziehung

Vergnügliche Ehefarce von Dario Fo und Franca Rame

Veranstaltungsort: Theater fürs Wohnzimmer

Das ganz alltägliche Theater: Die Ehe von Maria und ihrem Mann ist indie Jahre gekommen. Er langweilt sich und sucht Abwechslunganderswo, vorzugsweise natürlich bei jüngeren Frauen. Sie macht ihmSzenen und droht mit Selbstmord. Als er versucht, sie von den positivenSeiten der offenen Zweierbeziehung zu überzeugen, dreht sie denSpieß um, er hat es ja nicht anders gewollt. Und am Ende sieht dasstarke Geschlecht auf einmal ganz klein aus.Die Autoren Franca Rame und Dario Fo, der 1997 mit dem Nobelpreisfür Literatur ausgezeichnet wurde, sind im privaten Leben übrigens einEhepaar und wissen daher vermutlich sehr genau, wovon sie reden. Es spielen:
  • Maria: Marianne Maget
  • Klaus: Norbert Hermann
  • Helmut, der Professor: Arnim Scheidel
Regie: Stefan Eisner
Musik: Arnim Scheidel
Theater im Wohnzimmer"Offene Zweierbeziehung" benötigt nur eine sehr kleine Bühne und kann damit auch in privaten Wohnzimmern gespielt werden. Wir brauchen nur eine leere Fläche von rund 2,5m x 4m und einen Stromanschluss, alle Requisiten werden von uns mitgebracht.Im Raum sollten mindestens noch 15 Zuseher Platz finden, das ist auch gleichzeitig die Untergrenze an Zusehern, wenn Sie das Theater im Kürbis in Ihr Wohnzimmer bringen möchten. Sondervorstellungen in größeren Räumen für mehr Zuseher sind selbstverständlich auch möglich.Der Eintrittspreis pro Zuseher bei "Theater fürs Wohnzimmer" beträgt EUR 10,- bzw. nach Vereinbarung!Wenn Sie Maria, Klaus und Helmut zu sich nach Hause einladen möchten, melden Sie sich bitte bei:
Theater im Kürbis, 03465 / 7038 oder [email protected]
Wir werden dann mit Ihnen gemeinsam einen möglichen Spieltermin finden.